Was ist Schulsozialarbeit ?

In einer Schule treffen die unterschiedlichsten Kinder und Jugendlichen mit verschiedensten Persönlichkeitsmerkmalen und Charaktereigenschaften aufeinander. Es gibt verschiedene persönliche Interessen und Vorlieben, Geschmäcker, Launen, Stärken und auch Schwächen. In der Schule gibt es Tage, die laufen super und dann gibt es wiederum Tage, da läuft alles nicht so gut.

Man macht im Laufe seines Schullebens und des Erwachsenwerdens sowohl positive als auch negative Erfahrungen. Demensprechend versteht man sich mit seinen MitschülerInnen und LehrerInnen manchmal besser und auch mal auch schlechter.

 

Ebenso kann es sein, dass man mal den Anschluss im Unterrichtsstoff verpasst, in Mathe einfach nicht mehr mitkommt und nur noch schlechte Noten schreibt...

 

Es gibt Probleme, die ereignen sich vielleicht auch im privaten Umfeld, wenn es beispielsweise zu Hause Streit und Ärger gibt, man mit den eigentlich besten FreundInnen nur noch streitet oder die Clique auf einmal einfach nicht mehr der Ort ist, an dem man sich wohl fühlt. Auch sowas kann sich direkt oder indirekt auf das Lernen und das schulische Miteinander auswirken.

 

... Egal mit welchen Problemstellungen sich SchülerInnen konfrontiert sehen, ob diese persönlich, familiär, in der Schule oder im Freundeskreis stattfinden. Ob sie diese alleine nicht lösen können oder einfach das Gefühl haben, sie müssten sich mal ausquatschen. In all diesen Situationen stellt die Schulsozialarbeit eine Anlaufstelle für die Schülerinnen dar, wo man sich Beratung, Hilfe und Unterstützung holen kann.

 

Schulsozialarbeit ist ein sozialpädagogischen Angebot der Jugendhilfe an Schulen, das alle Formen der der kontinuierlichen Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule umfasst.

 

Schulsozialarbeit hat durch ihre direkte Verortung in der Schule, die Möglichkeit die SchülerInnen in ihrer alltäglichen Lebenswelt besonders niederschwellig zu erreichen. Es sind so gut wie keine Hürden oder Wartezeiten vorhanden, wenn jemand dringender Hilfe bedarf. 

 

Die Schulsozialarbeit bietet hier Beratung und Betreuung im Einzelfall, sozialpädagogische Gruppenarbeit in Schulklassen und Freizeit, sowie offene Angebote an. Sie ist tätig in der inner- und außerschulischen Vernetzung von Partner und Institutionen die an der persönlichen und sozialen Entwicklung der SchülerInnen beteiligt sind.

 

Alle Beratungsangebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig und finden unter dem Gebot der Schweigepflicht statt.

Hier finden Sie uns

Schulsozialarbeit Realschulen Nürtingen
Mühlstr. 31-33
72622 Nürtingen

Kontakt

Telefon: +49 7022 9260-27

E-Mail NRS:

nrs@schulsozialarbeit-nuertingen.de

E-Mail GSR:

gsr@schulsozialarbeit-nuertingen.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns persönlich von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr in den Räumen der Schulsozialarbeit.

Oder über:

Kontakt

Die "Schulsozialarbeit Realschule Nürtingen" ist ein Angebot der Stadt Nürtingen, das an der Neckarrealschule und der Geschwister Scholl Realschule ansässig ist.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulsozialarbeit Realschulen Nürtingen